Willkommen bei BlaBlubb

Gespeichert von James am Di, 05/01/2018 - 11:11
Baustelle

Willkommen auf meinem neuen Blog. Dieser ist noch im Aufbau, daher die Bitte um etwas Geduld.

Ich sage gleich zu Beginn: ich bin so frei und duze meine Leserschaft. Warum?
Zum Einen gibt es hier sehr persönliche Inhalte und wer das über mich wissen will und dann weiß, der ist schon auf einer persönlichen Ebene angekommen. Zum Anderen erleichtert es doch ungemein, auf unnötige Förmlichkeiten zu verzichten.

Nun, worum gehts hier eigentlich?
Ich würde ja sagen um so einiges. Ein paar Beispiele?

Persönliche Erfahrungen, Hobbys, diskussionswürdige Themen, Gedankengänge, Fotogalerien, das Leben als Transmann und Partner einer Lipödempatientin, das Leben in und um Köln, Musik, etc. etc. etc.

Du siehst, hier wird mit der Zeit verdammt viel zu finden sein. Kannst Du mit manchen Themen nichts anfangen? Macht nichts, such Dir ein anderes aus oder such Dir einen anderen Blog. ;-)

 

Wieso aber nun ein weiterer Blog zu… ja dem ganzen oben genannten Kram.

Einerseits denke ich, ist es nie falsch sich mit unterschiedlichsten Themen zu befassen, sich weiter zu bilden, zu interessieren. Andererseits ist es sicherlich auch ein wenig Selbsttherapie, denn mit Sicherheit gibt es hier dann auch Aufregerthemen, bei denen man sich auch gut und gern streiten kann und vor allem ist Dampfablassen gerade in Zeiten wie diesen nicht verkehrt. Aber anders als auf den gängigen Social Media-Portalen möchte ich hier keine Ausfälle persönlicher Natur. Beleidigungen, Diskriminierung, Mobbing und all das, was einem Menschen Schmerzen zufügt, ist hier ein Tabu! Ich diskutiere gern und kontrovers, aber niemals verletzend.
Gute, gepflegte und auch hitzige Diskussionen müssen mal sein.

Aber genug geschwafelt. Wenn du noch Interesse hast, fühl dich herzlich eingeladen.
Noch ist das alles hier eine Baustelle, aber nach und nach kommt mehr dazu. Versprochen.
Und wenn Dich etwas interessiert, lass gern einen Kommentar da. Ich antworte auch, das ist sicher.

Nun viel Spaß,

James